ГЛАВНАЯ страница | Регистрация | Вход| RSS Среда, 15.08.2018, 22:15

Удобное меню
  • ТЕСТЫ
  • В помощь учителям
  • В помощь изучающим
  • Родителям
  • Скачать
  • Развлечения
  • Нашим ученикам
  • ЕГЭ-2010-2011
  • Teachers' Cafe
  • Info
    Поиск
    Категории раздела
    Немецкий язык [244]
    Информация
    фотообзоры

    Каталог статей

    Главная » Статьи » Немецкий язык » Немецкий язык

    Text 1. Historische Geologie
    /1/ Geologen entdeckten auf Grönland in Gesteinablagerungen Abdrücke von Buchenblättern, Bergleute des Senftenberger1 Braunkohlenreviers Reste von Pinienstämme in den Braunkohlenflötzen.
    Wie lassen sich diese Funde erklären? 2
    /2/ Seit ihrer Entstehung veränderte sich die Erdkruste unter dem Einfluss der äuЯeren und erdinneren Kräfte ständig. Gleichzeitig änderten sich auch Klima, Pflanzen und Tierwelt. Vor vielen Jahrmillionen grünten Laubbäume in Gebieten, die heute im Bereich des Polarklimas liegen. In Mitteldeutschland war es einst so warm wie heute in Süditalien. Wo heute Land ist, flutete das Meer.
    /3/ Die historische Geologie gibt uns Auskunft, wann und wie solche Veränderungen an den verschiedenen Stellen der Erde vor sich gegangen sind.3 Sie untersucht und beschreibt die Entwicklung der Erdkruste von den frühesten Zeiten bis zur Gegenwart und verwendet dabei die Forschungsergebnisse der allgemeinen Geologie und der Paläontologie.
    /4/ Die historische Geologie befasst sich mit der zeitlichen Entwicklung unserer Erde. Sie bedient sich hierzu verschiedener Hilfsmittel. Zunächst benutzt sie die Beschreibung einzelner Gesteinsschichten, die wir an der Erdoberfläche antreffen, um durch Vergleiche Zusammengehöriges und Unterschiedliches miteinander zu verbinden oder voneinander zu trennen. Diese Schichtbeschreibung oder Stratigraphie4 führte so zu einer Ordnung und Gliederung aller Schichtgesteine auf unserer Erde. Hierbei fasste man bestimmte zusammengehörige Schichtgruppen zu sogenannten Formationen zusammen.
    /5/ Diese Formationen entsprechen wiederum gewissen Zeitabschnitten, die sie zu ihrer Bildung, z.B. als Schichtablagerung in einem Meeresbecken, benötigen. Die Formationskunde, d.h. die Wissenschaft von den einzelnen Gesteinsformationen von Schichtgesteinen, ist also ebenso wie die Stratigraphie ein wichtiger Bestandteil der Erdgeschichte oder historischen Geologie. Das Wesentliche für die Formationskunde ist der Begriff der Fazies, das heiЯt der Gesamtheit der Merkmale gleichartiger Schichten, besonders des Gesteinscharakters und des Fossilinhalts.
    /6/ Da mit dem geschichtlichen Aufbau der Erdkruste die Entwicklung des Lebens auf der Erde eng verknüpft ist5, bedeutet eine Formation auch gleichzeitig einen Abschnitt in dieser Entwicklung. Die Benennung der einzelnen Formationen stammt aus den Anfängen der geologischen Forschung. Die Namen sind verschiedenen Ursprungs, und wir wollen sie bei der Besprechung der Zeitabschnitte deuten.
    /7/ Neben der Kenntnis der Gesteine, ihrer chemischen Zusammensetzung, Struktur, Lagerung und Verbreitung verlangt das Studium der historischen Geologie auch Kenntnisse in der Biologie, der Lehre vom Leben, insbesondere der Biologie der Vorzeit, die man Paläontologie nennt. Es ist die Lehre von den Versteinerungen oder Fossilien. Versteinerungen finden wir in den Schichten der einzelnen Formationen in mehr oder weniger gut erhaltenem Zustand vor. Sie geben uns Zeugnis von den Lebensformen des betreffenden Zeitabschnittes. Die für bestimmte Zeitabschnitte charakteristischen Versteinerungen6 nennen wir “Leitversteinerungen” oder “Leitfossilien”.
    /8/ Die Versteinerungen, die wir in einer Schicht finden, überliefern uns ein Bild des Lebens und der Landschaft einer längst vergangenen Zeit, eben jener Zeit, in welcher sich die betreffende Schicht gebildet hat. Und weil sich die Lebensformen in ständiger Weiterentwicklung befanden und befinden, ermöglichen uns die Versteinerungen eine, allerdings nur relative, Altersbestimmung der Schichten. Je entwickelter, also je ähnlicher den heute lebenden Formen das versteinerte Lebewesen ist, desto7 (geologisch) jünger ist die betreffende Schicht, in der seine Versteinerung gefunden wurde, und umgekehrt. Jede Schicht ist jünger als die unter ihr liegende und älter als die über ihr lagernde, ausgenommen bei tektonischen Störungen8, wie Ьberkippungen und Überschiebungen.
    /9/ Neben der Paläontologie ist auch die Paläogeographie von großer Wichtigkeit. Sie stellt die Verteilung von Festland und Meer und die Erstreckung wichtiger Gebirge in früheren Zeitabschnitten dar. Zu gleicher Zeit können an verschiedenen Orten verschiedene Bedingungen für die Gesteinsbildung herrschen.

    Texterläuterungen

    1 Seifenberg - город в ФРГ, центр буроугольного бассейна Нидерлаузица
    2 ... lassen sich ... + Inf. - можно (ч.-л. сделать)
    ... lassen sich ... erklären - объясняются
    3 vor sich gehen - происходить
    4 Stratigraphie (lat. stratum - слой, griech. graphie - описание) - стратиграфия,
    раздел геологии, занимающийся изучением последовательности
    залегания слоев и толщ
    5 eng verknüpft sein - быть тесно связанным с ...
    6 Die für bestimmte Zeitabschnitte charakteristische Versteinerungen ... -
    окаменелости, характерные для определенных временных отрезков
    7 Je ..., desto ... - Чем ... , тем ...
    8 ausgenommen bei tektonischen Störungen - за исключением слоев,
    подвергавшихся тектоническим нарушениям

    Vokabeln

    Ablagerung, f - отложение
    Abdruck, m (Abdrücke) - отпечаток
    Revier, n - участок, округ, район
    Pinie, f - пиния, сосна итальянская
    Flöz, n - горный пласт
    fluten, -te, - t - течь, затопляться
    Auskunft, f - справка, сведения
    Gegenwart, f - настоящее время
    sich bedienen (Gen.) - зд.: использовать
    Vergleich, m - сравнение, сопоставление
    gehören, -te, - t zu + Dat. - принадлежать, относиться к ч.-л.
    Zeitabschnitt, m - отрезок, период времени
    einzeln - отельный
    Bestandteil, m - составная часть
    wesentlich - существенно, существенный
    Fazit, n (Fazies) - подведение итога
    gleichartig - похожий, подобный, однородный, одинаковый
    Fossil, n (Fossilie) - ископаемое, окаменелость
    Versteinerung, f - окаменение, окаменелость
    Ursprung, m - начало, исток, происхождение
    Zusammensetzung, f - состав
    verlangen, -te, - t - требовать
    überliefern, -te, - t - передавать, переправлять, давать, поставлять
    Lebewesen, n - живое существо
    umgekehrt - наоборот
    Überkippung, f (überkippen - опрокидывать) - опрокидывание
    Überschieben, o, o - надвигать (сверху)
    Erstreckung, f - протяженность
    Bedingung, f - условие
    Категория: Немецкий язык | Добавил: Admin (17.09.2011)
    Просмотров: 2559 | Рейтинг: 0.0/0 |
    Дополнительный материал для Вас от сайта englishschool12.ru

    ЖАЛОБЫ НА АНГЛИЙСКИХ УЧИТЕЛЕЙ РАСТУТ, КА...
    новая разговорная лексика
    Рецкер Я. - Пособие по переводу с англий...

    Степени сравнения наречий (The Degrees o... 
    Свободное время. 
    TOPIC: BRITISH CULTURE: WHAT IT GAVE THE... 

    Французский язык
    Английский язык для школьников №12
    Английский язык для школьников №9

    ВОПРОСЫ К ЭКЗАМЕНУ по Русскому языку 
    Использование ситуаций речевого общения 
    Adams The Hitch Hiker 

    Всего комментариев: 0
    Добавлять комментарии могут только зарегистрированные пользователи.
    [ Регистрация | Вход ]
    Welcome
    Меню сайта
    Info
    Видео
    englishschool12.ru
    Info

    Сайт создан для образовательных целей
    АНГЛИЙСКАЯ ШКОЛА © 2018
    support@englishschool12.ru

    +12
    Все права защищены
    Копирование материалов возможно только при разрешении администратора сайта